Home
Aktuell
Angebot
Achtsamkeit
Achtsame Körper-
wahrnehmung
Einflüsse
MBSR
Body-Mind Centering
Shintaido
Neuer Tanz und Contact Improvisation
Ideokinese
Portrait
Galerie
Kontakt
Links
   
Einflüsse, die ich in meine Arbeit integriere

Es ist mir ein grosses Anliegen offen und im Austausch mit anderen Menschen und Richtungen zu bleiben.
Die Pioniere der Bewegungspädagogik, welche noch keine definierten Methoden und Theorien zur Hand hatten schenkten uns durch ihr Forschen am eigenen Körper Erkenntnisse und Weisheiten die noch heute grosse Beachtung verdienen.
Sowohl Mabel Todd, F.M. Alexander, Moshe Feldenkrais und viele andere begannen an sich zu forschen, weil sie ein Gebrechen hatten, das sie erfolgreich kurierten. So konnte sich beispielsweise Mabel Todd nicht bloss vor dem Rollstuhl retten, sie tanzte und unterrichtete bis an ihr Lebensende.
Es gab sehr spannende und fruchtbare Verbindungen und durch den gegenseitigen Austausch entstanden neue Ideen. Der Reichtum dieser Zeit ist wohl der Tatsache zu verdanken, dass sich die Menschen noch nicht durch verschiedene Methoden und Theorien festlegen liessen und so ihrer Kreativität und Individualität freien Lauf lassen konnten.
Eine der schönsten Verbindungen war vielleicht die von Elsa Gindler und Heinrich Jakoby.

• www.jacobygindler.ch

Ich beschreibe hier kurz einige Richtungen, die ich in meine Arbeit einfliessen lasse:

• MBSR
• Body-Mind Centering
• Shintaido
• Neuer Tanz und Contact Improvisation
• Ideokinese